Fußball-Feriencamps in den Osterferien

Organisator und Coach Emil Pollmann im Gespräch über das ideale Ferientraining für Kids in jedem Alter

Emil Pollmann ist der Tausendsassa unter den Fußball-Jugendcoaches. Egal, ob Individualtraining, Gruppentraining oder Feriencamps – sein Training ist die genau richtige Adresse für Kinder und Jugendliche, die einerseits ihr Spiel verbessern möchten, aber auf der anderen Seite vor allem mit viel Spaß und Leidenschaft, das machen möchten, was sie am meisten lieben: Fußballspielen. In den Osterferien macht er mit seinem bei den Kids geliebten und von vielen Eltern hochgelobten Feriencamps wieder Station in Brauweiler. Wir haben mit ihm darüber gesprochen.

Emil2

Emil, Du bietest seit Jahren Fußball-Feriencamps für Kinder und Jugendliche an. Was nehmen die Kids aus Euren Camps mit?

Emil Pollmann: Das stimmt – wir sind seit Jahren am Start, wenn es darum geht mit Kindern und Jugendlichen in deren Ferien Fußball zu spielen. In unseren Camps setzen wir auf drei wesentliche Säulen: Zunächst steht natürlich immer der Spaß im Vordergrund. Daneben möchten wir den Kids wichtige Werte vermitteln und letztlich geht es uns auch darum, ihre individuellen fußballerischen Fähigkeiten zu verbessern. Hierbei achten wir ganz gezielt darauf, dass jedes Kind dort abgeholt wird, wo es abgeholt werden muss. Nehmen wir das Beispiel der Wertevermittlung: Respekt, Disziplin, Fairness und Körpersprache gelten zu unseren Top 4 Werten, die wir täglich mit den Kids besprechen. So versuchen wir unseren Teil dazu beizutragen, dass möglichst alle Kinder aus der Woche rausgehen und mehr als nur fußballerische Fertigkeiten mitnehmen.

Worauf legt Ihr Euren Schwerpunkt – im Umgang mit den Kindern, aber auch was die sportliche Entwicklung betrifft?

Emil Pollmann: An oberster Stelle steht für uns, dass sich das gesamte Trainerteam und alle Teilnehmer auf Augenhöhe begegnen. Wir sind ein Team – auf und neben dem Platz. Das bedeutet zuallererst: Die Ansprache aller Trainer ist stets kindgerecht und pädagogisch wertvoll. Darauf achten wir akribisch – schon bei der Besetzung unserer Trainer-Posten. All meine Trainer sind geschult, mit unseren Werten vertraut und eben immer auf Augenhöhe – von der morgendlichen Begrüßung zum Camp bis hin zur Vermittlung von fußballspezifischen Dingen in der Trainingsarbeit. 

Bei der Trainingsgestaltung selbst achten wir zudem darauf, die Gruppen immer alters- und leistungsgerecht einzuteilen. Wir wollen da niemanden unter-oder überfordern. Ebenso wichtig ist es uns, dass die Kinder auch mit ihren Freunden zusammen sind. Schließlich geht es hier um ein Ferien-Event und das möchten die Kids mit ihren Freunden verbringen. Das ermöglichen wir natürlich. Im Ergebnis trainieren die Kinder so unter den bestmöglichen Voraussetzungen und profitieren von einer leistungsgerechten Gruppeneinteilung – fußballerisch aber eben auch was den Erlebnis-Charakter betrifft.

Am wichtigsten ist für uns als Trainer und Organisatoren: Der Spaß für die Kinder und Jugendlichen und Kinder aus Brauweiler ist Sinn und Antrieb des Ganzen. Wenn auch nur ein Teilnehmer unglücklich nach Hause geht, haben wir etwas falsch gemacht. 

Ihr seid auch in den Osterferien wieder in Brauweiler am Start. Wie und wann läuft das Ganze ab?

Emil Pollmann: In den Osterferien gehen wir mit meiner eigenen und gerade neu gegründeten Fußballschule erstmals im Abtei Sportpark in Brauweiler an den Start! Und ehrlich: Wir können es kaum erwarten. Die Bedingungen in Brauweiler sind klasse. Der Platz ist in bestem Zustand, die Teilnehmer immer top-motiviert und das Umfeld ist genau das richtige für so ein Ferien-Camp. Eines kann ich schon mal versprechen: Es werden zwei ganz besondere Ferienwochen! Denn es wird nach meinem neuen Konzept durchgeführt und die Kinder werden eine ganz besondere Zeit mit uns erleben.

Ein großes Highlight werden beispielsweise die Besuche von Profis in unseren Camps sein. Die werden sich alle Zeit der Welt nehmen, um den Jungs und Mädels Fragen zu beantworten und Autogramme zu schreiben. Und sicher haben die auch den ein oder anderen Geheimtipp für den nächsten Dribbeltrick auf dem Platz parat.

Wir sind in der ersten Ferienwoche vom 11.04-14.04.2022 am Start und in der zweiten Ferienwoche vom 19.04-22.04.2022

Wie können interessierte Eltern ihre Kinder bei Euch anmelden?

Emil Pollmann: Das geht ganz einfach über unsere Anmeldeseite im Netz. Interessierte Eltern können ihre Kinder einfach und bequem online anmelden. Bei Fragen oder ähnlichem bin ich aber auch unter folgender Rufnummer erreichbar – einfach durchklingeln. Ich nehme mir gerne Zeit für die Nachwuchstalente von GWB: 0172-4488035 


Zur Anmeldung an Emil Pollmanns Feriencamps geht es hier:

Osterferien – Woche 1
https://emilpollmann.com/products/ostercamp-gw-brauweiler-woche1

Osterferien – Woche 2 
https://emilpollmann.com/products/ostercamp-gw-brauweiler-woche2 

Emil1

Nächste Veranstaltungen

7 Dez
Jugendvorstandssitzung
Datum 07.12.2022 19:30 - 21:30
9 Dez
GWB-Spieltag Damen (auswärts)
09.12.2022 19:30 - 21:30
14 Dez
Hauptvorstandssitzung
14.12.2022 19:30 - 21:30
4 Jan
Jugendvorstandssitzung
04.01.2023 19:30 - 21:30
7 Jan
GWB Abtei-Hallen-Cup U11 Mädchen
07.01.2023 09:00 - 13:00

Vereinssponsoren


Unsere Zukunft ist grün-weiß!

SV Grün-Weiß Brauweiler 1961 e. V.
Mathildenstraße 1
50259 Pulheim-Brauweiler

Tel. 02234/9969891

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folge uns

Unterstützung